Mit dem Zeichenblock durch Weinheim

(German posting about a workshop I will be giving in two weeks. It is going to focus on tricks, techniques and exercises that facilitate swift sketching on location. It will work both as an introduction to sketching, and help those with some prior experience but suffering from overworking and perfectionism.)

In zwei Wochen habe ich zum ersten Mal das Vergnügen, einen Workshop zu geben. Er dreht sich ganz um das Skizzieren vor Ort, und die Lockerheit und rasche Beobachtung die dafür so nützlich sind. Die Details:

Vor Ort skizzieren in Bleistift und Aquarell

Viele Zeicheninteressierte haben Schwierigkeiten, die für rasche Skizzen notwendige Spontanität und Beschränkung aufs Wesentliche zu erreichen. Dieser Kurs unterstützt durch einfache aber effektive Übungen die Entwicklung einer lockeren Hand und die Fähigkeit, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden. Er ist gleichermaßen für Anfänger geeignet, die erstmals das Zeichnen erkunden wollen, als auch für Fortgeschrittene, die bisher dazu tendieren zu ‘überzeichnen’ oder schlicht gerne schneller wären.

Es wird sowohl ‘trocken’ in der Volkshochschule gezeichnet, als auch vor Ort unter freiem Himmel, wobei alles was einem begegnet als Motiv in Frage kommt. Die vermittelten Techniken sind besonders geeignet, um ohne ausufernden Zeitaufwand ein persönliches Skizzenbuch oder ein visuelles Reisetagebuch zu führen.

Sa, 22.06.2013 – So, 23.06.2013, 10:00 bis 15:00 Uhr
Kursort: Weinheim, Volkshochschule, Raum 1.2 und außerhalb
Kursgebühren: 67,00 €
6 – 10 Teilnehmende
Die Teilnahme kann hier gebucht werden.

Einige der Weinheim Skizzen vom letzten Jahr:

Leave a Reply